NEWS DER VERBRAUCH

In der BOE vom 30. Oktober 2013 das Gesetz 16/2013, vom 29. Oktober, zur Festlegung von Maßnahmen in Umweltsteuern und andere Steuer- und Finanzmaßnahmen beschlossen werden, veröffentlicht werden.

In Bezug auf die Verbrauchsteuern gelten die folgenden Änderungen:

eine neue Umweltsteuer geschaffen; Steuer auf fluorierte Treibhausgase.

Artikel 5 des Gesetzes erstellt, mit Wirkung zum 1. Januar 2014 die Steuer auf fluorierte Treibhausgase, um externe Umweltkosten durch die Umweltauswirkungen der Treibhausgasemissionen verursacht zu korrigieren.
Dies ist eine indirekte Steuer, die auf den Verbrauch dieser Gase fallen. Die Steuer auf einzelne Phase erhoben, die den freien Verkehr dieser Produkte nach ihren GWP.
Es wird erwartet, dass der Wettbewerb für die Verwaltung und Kontrolle dieser neuen Steuer an das Department of Customs and Excise zugeschrieben wird.

Gesetz 38/1992, vom 28. Dezember, Verbrauch wird über Ausnahmen von der Stromsteuer geändert und die Sondersteuer auf bestimmte Verkehrsmittel. Einige Abschnitte der Steuer auf Kohlenwasserstoffe werden ebenfalls geändert.

Artikel 6 dieses Gesetzes führt die folgenden Änderungen in dem Gesetz 38/1992, Verbrauch:

- Artikel 14, auf die Auswirkungen der Steuer gewidmet, auf einen ausdrücklichen Hinweis zu machen, wie im Falle der Erdgasversorgung hergestellt unter den Bedingungen des Artikels 50.4 des Gesetzes vorgehen wird geändert.

- Die Überschrift Rate 1.10 1. Kohlenwasserstoffe Steuer die reduzierte Erdgas Steuersatz geändert wird Entfaltung.

- Technische Änderungen in den Abschnitten zweiter Steuersatz Kohlenwasserstoffe eingeführt werden.

- Ein Absatz 4 des Artikels 50 des Gesetzes, in dem die Art, wie die Steuersätze der Abschnitte 1.10.1 und 1.10.2 auf die Lieferung von Erdgas für den Einsatz bestimmt sind, sollten in einer Anlage angewendet werden, zur Verfügung hinzugefügt KWK-Strom und die thermische Nutzenergie.

- Die Absätze 4, 5 und 6 des Artikels 55 des Gesetzes werden geändert, um die Änderung ist im Wesentlichen die Eliminierung von nicht-monetäre Strafen Abdichtung und Immobilisierung von Fahrzeugen, Geräten oder Boote wo Verwendung festgestellt wird.

- Hinzugefügt wird, wirksam ab 1. Januar 2014 einen Absatz 3 des Artikels 64 Fünftel des Gesetzes, in dem eine Befreiung von den 85 Staaten für 100 Steuer Strom für elektrische Energie, die dazu bestimmt ist

- Artikel 66 des Gesetzes, die Grenze der Länge der Schiffe zu entfernen, für die Zwecke der Verbrauchsteuerbefreiung für bestimmte Beförderungsmittel, für die die Ausübung der Vermietungsaktivitäten beeinflussen werden geändert, und das Hinzufügen einer neuen Kurs

Weit restrukturiert das "auf die Produktion von abgebrannter Brennelemente und radioaktiver Abfälle aus Kernkraftsteuer."

Artikel 10 sieht erhebliche Änderungen in der Steuer auf die Erzeugung von Kernenergie resultierenden Kernbrennstoff und Abfälle verbracht, die durch das Gesetz 15/2012, vom 27. Dezember, über steuerliche Maßnahmen für nachhaltige Energie, die Verwaltung und Inspektion wird in der Abteilung für Zölle und Verbrauchsteuern zugewiesen.
Die Änderungen werden im Wesentlichen die Steuertatbestand zu ändern, wie die Besteuerungsgrundlage in bestimmten Fällen zu bestimmen, die Steuerperiode, Ratenzahlungen, sowohl im Hinblick auf ihre Häufigkeit und in Bezug auf die Grundlage für die Bestimmung der Höhe und Laufzeit üben Selbstveranlagung der Mehrwertsteuer.
Als Folge dieser Veränderungen und passen sich dieser Artikel 10 stellt drei neue Übergangsbestimmungen im Gesetz 15/2012 (dritte, vierte und fünfte).
La disposición transitoria tercera establece la forma en que se deberá calcular la base imponible y el importe de los pagos fraccionados, en aquellos períodos impositivos en que se extraigan definitivamente elementos combustibles introducidos en el reactor nuclear con anterioridad al 1 de enero de 2013.
La disposición transitoria cuarta dispone que, con efectos exclusivos para el primer periodo impositivo de este impuesto, se considerará como fecha de inicio del ciclo de operación de cada reactor nuclear el 1 de enero de 2013, excepto en el caso de que un reactor no contuviese combustible nuclear en dicha fecha, en cuyo caso se iniciará cuando se produzca la primeara conexión a la red posterior a dicha fecha.
Die Übergangsbestimmung sieht vor, dass der Steuerzahler diese Steuer zu dem Inkrafttreten dieses Gesetzes ihre Steuerperiode abgeschlossen haben, werden die umgekehrte davon in den ersten 20 Kalendertagen ab Januar 2014 vor.

http://herrera.lbmdisenoweb.es/wp-login.php