Die wichtigsten Entwicklungen der Sozialversicherungsbeiträge und über die Arbeitgeber und Arbeitnehmer, nicht autonom.

Distinguished Herren,

El día 1 de enero de 2019 ha entrado en vigor el Real Decreto-ley 28/2018 para la revalorización de las pensiones públicas y otras medidas urgentes en materia social, laboral y de empleo (BOE 29-12-2018).

Im Folgenden stellen wir die wichtigsten Entwicklungen auf ZITATE und soziale Sicherheit relacionadas con empresarios y trabajadores por cuenta ajena:

  • Durante el año 2019, la cuantía del Decke die Beitragsgrundlage für soziale Sicherheit in diesen Regimen, die festgestellt haben, und maximale Basen de cotización aplicables en cada uno de ellos, se incrementa un 7% (4.070,10 € mensuales).

  • Die Mindestbasen das allgemeine System der sozialen Sicherheit erhöht zitiert 22,3%, el mismo porcentaje experimentado por el SMI para el año 2019.

  • im Verträge Zeit mit Dauer wirksam gleich oder weniger als fünf Tage, la cuota empresarial a la Seguridad Social por contingencias comunes se incrementará en un 40%. Diese Erhöhung gilt nicht a los trabajadores incluidos en el Sistema Especial para Trabajadores por Cuenta Ajena Agrarios del Régimen General. Esta modificación será de aplicación a los contratos cuya prestación de servicios se inicie a partir del 01-01-2019.

  • A partir del 01-01-2019, todos los Verträge für Ausbildung und Lernen wird exentos de la cotización por formación profesional.

  • Änderungen im Preis Sondersystem für Hausangestellte. A partir del 1 de enero de 2019, incrementa las retribuciones mensuales y las bases de cotización de la escala en el mismo porcentaje que aumenta el SMI (+22,3%). Establece las bases de cotización en función de 10 tramos y se fijan las horas máximas trabajadas por tramo. Se mantiene la reducción del 20 % en las cotizaciones para las personas que trabajan al servicio del hogar, y la bonificación de hasta el 45% si es familia numerosa.

  • Änderung Zitat Sondersystem für landwirtschaftliche Arbeiter Angestellte. A partir del 01-01-2019, las bases mínimas mensuales se incrementan en el mismo porcentaje que el SMI (22,3%) y la base máxima se incrementa un 7% (4.070,10 €). Las bases mínimas diarias de cotización por jornadas reales también se incrementan un 22,3% y la base máxima un 8,5%. Se fija en 22 el número mínimo de jornadas reales a acreditar para entender cotizado el mes completo.

  • Änderung Premium-Rate für seinen Beitrag zur sozialen Sicherheit accidentes de trabajo y enfermedades profesionales, con efectos de 1 de enero de 2019. Se incrementa el tipo mínimo que pasa del 0,9 al 1,5%.

  • Se schwebend die Umsetzung von Reduktionssystem Zitate für Berufsrisiken durch erhebliche Verringerung von Arbeitsunfällen, prevista en el Real Decreto 231/2017 para las cotizaciones que se generen durante el año

  • ausgelöscht die freiwillige Zusammenarbeit de las empresas en la gestión de la Seguridad Social, que consistía en asumir directamente el pago, a su cargo, de las prestaciones económicas por IT derivada de enfermedad común y accidente no laboral. Las empresas que, a 31 de diciembre de 2018, estuvieran acogidas a esta modalidad, cesarán en dicha colaboración con efectos de 31 de marzo de 2019. Establece un régimen transitorio con las reglas a aplicar.

  • Die Berichterstattung die Kontingenz Arbeitslosigkeit en los Verträge für Ausbildung und Lernen con alumnos trabajadores en los programas públicos de empleo y formación, incluyendo los programas de escuelas taller, casas de oficios y talleres de empleo, será de aplicación a los contratos que se suscriban a partir del 01-01-2019. Los contratos vigentes a 01-01-2019, así como sus prórrogas, mantendrán la exclusión del desempleo.

  • Ausnahmeregelung Regulierung Arbeitsverträge und Anreize die Einstellung durch die Reduktion betroffen ARBEITSLOSENQUOTE por debajo del 15 %, a partir del 01-01-2019: el contrato de trabajo por tiempo indefinido de apoyo a los emprendedores de la Ley 3/2012, los incentivos a la contratación a tiempo parcial con vinculación formativa, la contratación indefinida de un joven por microempresas y empresarios autónomos, los incentivos a la contratación en nuevos proyectos de emprendimiento joven, contratación primer empleo joven e incentivos a los contratos en prácticas de la Ley 11/2013, con las especialidades previstas para las personas con discapacidad. Establece un régimen transitorio para los celebrados desde el 15 de octubre de 2018 hasta 01-01-2019

  • Ausnahmeregelung die Begleitende finanzielle Hilfe jung in dem nationalen System registriert Garantie Jugend einen Vertrag für die Ausbildung und das Lernen zu unterzeichnen und Umwandlung Bonus in unbefristete Verträge für die Ausbildung und mit der Jugend lernt gefeiert Empfänger von Finanzhilfen zu unterstützen. eine Übergangsregelung Staaten erlaubt weiterhin erhalten helfen, die Nutznießer davon sind vor 02019.01.01 oder angewendet wurden vor zu diesem Zeitpunkt bis zum Ende des Vertrages, die Hilfe verknüpft ist. ähnlich Sie können die Hilfe erhalten, Der vor 2019.01.01 hatten einen Vertrag für die Ausbildung eingegeben und das Lernen Menschen, dass die richtige Hilfe zu erhalten, und Anforderung von 2019.01.01.

  • Diejenigen, die von der Krise betroffen kann ein Zeichen Sonderabkommen mit der sozialen Sicherheit. Diejenigen, die nachweisen können, die zum Zeitpunkt des Inkrafttretens der Regulierungsstandard Diese Art von Abkommen zu entwickeln, ein Alter zwischen 35 und 43 Jahren und ein Lagoon Zitat von mindestens drei Jahren zwischen dem 2. Oktober 2008 und den 1. Juli 2018 kann eine besondere Vereinbarung mit der TGSS unterzeichnet maximal zwei Jahre in der Zeit beschrieben zu erholen.

  • Leitung Ausbildungspraxis in Unternehmen, eingeschlossen Institutionen oder Einrichtungen in Schulungsprogramme, Arbeitspraktiken in Unternehmen der Durchführung und Durchführung von externen akademischen Praktikens unter der jeweiligen gesetzlichen und regulatorischen Regelung, bestimmen die Aufnahme in dem System Seguridad Social die Personen, die angegebene Praxis durchgeführt wird, obwohl sie Charakter bezahlt. Ausbildungspraktiken umfassen die von Studenten aus beiden offiziellen Abschluss und Master-Studenten als Berufsausbildung oder höheren Ebene. Einschließlich der sozialen Sicherheit der Teilnehmer an Trainingsprogrammen oder Durchführung von Nicht-Arbeit und wissenschaftliche Praktiken, unbezahlter Basis, ab der erste Tag im nächsten Monat das Inkrafttreten Regulierungsstandard Entwicklung.

  • Ausnahmeregelung die Regel die Möglichkeit zur Gründung von Holding Verträge für Ausbildung und Lernen mit geringfügigen 30 Jahre bis die Arbeitslosenquote ohne Anwendung unter 15% war die Decke (unter 25 Jahren).

Weitere Entwicklungen:

  • Das RD-Gesetz 26/2018 von Sofortmaßnahmen auf das künstlerische Schaffen und Film (BOE 12/18/29) regelt die Möglichkeit, dass ausübenden Künstler sie können weiter in der Generalleitung der sozialen Sicherheit enthalten während seines Ausfallzeit freiwillig, sofern sie bestimmte Voraussetzungen beweisen. Eine solche Aufnahme muss zwischen dem 1. und dem 15. Januar eines jeden Jahres beantragt werden. Jahr 2019 Anwendung Die Aufnahme in dem allgemeinen System der sozialen Sicherheit als Künstler Inaktivität kann stattfinden bis zum 31. März.

  • RD 1462/2018 Sätze Mindestlohn Jahr 2019 für jede Tätigkeit in der Landwirtschaft, Industrie und Dienstleistungen 30 € / Tag oder 900 € / Monat, eine Steigerung von 22,3%.

  • Die IPC general en el mes de Dezember 2018 es del 1,2%.

Für jegliche Klärung oder Erweiterung kann an unser Büro.

Mit freundlichen Grüßen,